VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
ÜbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BVerfGE 59, 360 - Schülerberater  Materielle Begründung

1. Bearbeitung

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

A.
I.
1. Die vom Beschwerdeführer angegriffenen Vorschriften des B ...
a) Schweigepflicht der Schülerberater ...
b) Bindung der Elternvertreter an Verwaltungsvorschriften ...
c) Regelung des Hospitationsrechts ...
d) Zusammensetzung der Schulkonferenz ...
e) Ausschluß der Eltern volljähriger Schüler von  ...
f) Abwahl der Vertreter ...
g) Weisungsunabhängigkeit nur für Mitglieder der Schulk ...
2. Der vom Beschwerdeführer ferner in Verbindung mit §  ...
II.
III.
1. Der Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen h&a ...
2. Die Stellungnahme der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft  ...
3. Der Deutsche Philologenverband begrüßt die Regelung ...
4. Nach Auffassung des Zentralelternbeirats Bremen habe sich in d ...
5. Der Zentralelternbeirat Bremerhaven teilt die Bedenken des Bes ...
6. Der Bundeselternrat verweist in seiner kurzen Stellungnahme zu ...
IV.
B.
1. Soweit sich die Verfassungsbeschwerde gegen den Ausschluß ...
2. § 67 BremSchulVwG gilt nur für die Schulkonferenz. D ...
C.
I.
1. Art. 6 Abs. 2 Satz 1 GG garantiert den Eltern das Recht auf Pf ...
2. Die Schulaufsicht im Sinne des Art. 7 Abs. 1 GG umfaßt d ...
3. Problematisch ist, inwieweit das elterliche Erziehungsrecht ge ...
a) Die Meinungen im wissenschaftlichen Schrifttum hierüber s ...
b) Das Bundesverfassungsgericht hat im Förderstufenurteil (B ...
4. Das Kind hat aus Art. 2 Abs. 1 GG ein Recht auf eine mögl ...
II.
1. Dies gilt bei verfassungskonformer Auslegung auch für &se ...
a) Entsprechend dem Informationsanspruch, der den Eltern aus Art. ...
b) Es ist jedoch nicht zu verkennen, daß in besonders gelag ...
c) Ob die in § 13 Abs. 2 BremSchulVwG statuierte Schweigepfl ...
2. § 13 Abs. 3 Satz 1 BremSchulVwG (Entbindung von der Schwe ...
3. Auch die Verpflichtung der in den Gremien der Schule mitwirken ...
4. Die Regelung des § 22 Abs. 2 Nr. 1 BremSchulVwG in Verbin ...
5. Die Schulkonferenz hat gemäß § 22 Abs. 2 BremS ...
6. Schließlich ist auch die Abwahlmöglichkeit der Vert ...

Bearbeitung, zuletzt am 05.03.2024, durch: A. Tschentscher, Jens Krüger
© 1994-2024 Das Fallrecht (DFR).