VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
√úbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BVerfGE 12, 45 - Kriegsdienstverweigerung I  Materielle Begr√ľndung

1. Bearbeitung

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

A.
B.
1. Das Schleswig-Holsteinische Verwaltungsgericht - III. Kammer - ...
2. Die Bundesregierung ist unter Verzicht auf mündliche Verh ...
C.
D.
I.
II.
1. Ein Grundrecht kann, soweit die Verfassung dies nicht zulä ...
2. Art. 4 Abs. 3 GG gewährt ein Grundrecht; es handelt sich  ...
3. a) Das Grundgesetz sieht die freie menschliche Persönlich ...
b) "Gewissen" wird in Art. 4 GG - das zeigt auch die Entstehungsg ...
c) Die Anwendung der Verfassungsnorm im Einzelfall darf dem Ph&au ...
4. Art. 4 Abs. 3 GG erkennt nur eine Gewissensentscheidung an, di ...
a) Es ist bezweifelt worden, ob angesichts dieses Wortlauts der D ...
b) Die Entscheidung muß sich ihrem Inhalt nach gegen den Wa ...
c) Hieraus ergibt sich, daß derjenige das Grundrecht nicht  ...
5. Faßt man die eben (unter 4 c) behandelten Fälle als ...
6. § 25 WehrpflG will das Grundrecht aus Art. 4 Abs. 3 GG au ...
7. Mit der Gesetz gewordenen Fassung sollte demnach vor allem kla ...

Bearbeitung, zuletzt am 28.11.2022, durch: A. Tschentscher
© 1994-2022 Das Fallrecht (DFR).