VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
√úbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BGHSt 47, 44 - Tatprovokation durch Vertrauensperson  Materielle Begr√ľndung

1. Bearbeitung

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

I.
1. Der Angeklagte lernte in einem Lokal durch einen Bekannten ein ...
2. Die Strafkammer hat einen Verstoß gegen den Grundsatz de ...
II.
1. Der Senat hat in seinem Urteil vom 18. November 1999 (BGHSt 45 ...
2. Daraus ergibt sich für den vorliegenden Fall zunächs ...
3. Die rechtsfehlerhafte Verneinung einer Zurechnung des Verhalte ...
a) Das Landgericht geht selbst davon aus, daß die VP den An ...
b) Die Tatprovokation, von der das Landgericht ausgeht, kann hier ...
c) Das Landgericht wird die Sache nach Maßgabe dieser Grund ...

Bearbeitung, zuletzt am 16.04.2024, durch: Rainer M. Christmann
© 1994-2024 Das Fallrecht (DFR).