VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
√úbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BGE 133 IV 1  Materielle Begr√ľndung

1. Bearbeitung
    Texterfassung:  [nicht verfügbar]
    Formatierung:  [nicht verfügbar]
    Revision:  [nicht verfügbar]

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

Regeste
Sachverhalt
Aus den Erwägungen:
Erwägung 4
4.1 Gemäss Art. 18 Abs. 2 StGB verübt ein Verbrechen od ...
4.2 Der Beschwerdeführer macht geltend, entgegen der Annahme ...
4.3 Der Vorfall ereignete sich nach den Feststellungen der Vorins ...
4.4 Nach der Auffassung der Vorinstanz musste sich dem Beschwerde ...
4.5 Eventualvorsatz kann allerdings nicht nur angenommen werden,  ...
4.6 Für die Abgrenzung zwischen Eventualvorsatz und bewusste ...
4.7 Der Beschwerdeführer hat daher in Bezug auf allfäll ...
5. Gemäss Art. 129 StGB wird wegen Gefährdung des Leben ...
5.1 Vorausgesetzt ist eine Gefahr für das Leben; eine Gefahr ...
5.2 Der Beschwerdeführer hat durch das inkriminierte Verhalt ...

Bearbeitung, zuletzt am 29.07.2021, durch:
© 1994-2021 Das Fallrecht (DFR).