VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
√úbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BGE 136 V 346  Materielle Begr√ľndung

1. Bearbeitung
    Texterfassung:  [nicht verfügbar]
    Formatierung:  [nicht verfügbar]
    Revision:  [nicht verfügbar]

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

Regeste
Sachverhalt
Aus den Erwägungen:
Erwägung 3
3.1 Unter der Herrschaft des bis Ende 2006 in Kraft gestandenen O ...
3.2 Nach Art. 89 Abs. 2 lit. d BGG sind Personen, Organisationen  ...
Erwägung 3.3
3.3.1 Die Stadt X. beruft sich auf die allgemeine Legitimationskl ...
3.3.2 Die allgemeine Beschwerdebefugnis ist auf Privatpersonen zu ...
3.4 Das Bundesgericht hat die Beschwerdelegitimation einer Gemein ...
3.5 Die Beschwerdeführerin wird durch den angefochtenen Ents ...
3.6 Nach dem Ausgeführten ist die Beschwerdelegitimation ges ...

Bearbeitung, zuletzt am 01.03.2024, durch:
© 1994-2024 Das Fallrecht (DFR).