VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
ÜbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BGE 116 V 198 - Lehrerversicherung St. Gallen  Materielle Begründung

1. Bearbeitung

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

Regeste
Sachverhalt
A.
B.
C.
D.
E.
F.
Auszug aus den Erwägungen:
Erwägung 1
b) Bei der KLVK handelt es sich um eine registrierte Vorsorgeeinr ...
Erwägung 2
a) Art. 61bis KLVK-V sieht unter dem Randtitel Rechtsschutz folge ...
b) Das Verwaltungsgericht hat seine Zuständigkeit aus der Überleg ...
c) Würde aber das kantonale Recht das Verwaltungsgericht zur Beha ...
d) Der Entscheid des Verwaltungsgerichts vom 27. November/21. Dez ...
Erwägung 1
b) Es fragt sich zunächst, mit welcher Kognition das Eidg. Versic ...
Erwägung 2
b) Dem kantonalen Versicherungsgericht ist darin beizupflichten,  ...
Erwägung 3
a) Die Feststellung der Verfassungswidrigkeit eines angefochtenen ...
b) Im Lichte dieser bundesgerichtlichen Rechtsprechung stellt sic ...
c) Daran ändert nichts, dass das BVG selber nur die Witwenrente k ...
Erwägung 1
Erwägung 2
Erwägung 3
Entscheid:

Bearbeitung, zuletzt am 18.04.2024, durch: DFR-Server
© 1994-2024 Das Fallrecht (DFR).