VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
√úbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BGE 132 IV 12  Materielle Begr√ľndung

1. Bearbeitung
    Texterfassung:  [nicht verfügbar]
    Formatierung:  [nicht verfügbar]
    Revision:  [nicht verfügbar]

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

Regeste
Aus den Erwägungen:
Erwägung 1
1.1 Das Obergericht geht von folgendem Sachverhalt aus: ...
1.2 Die Anklage wirft dem Beschwerdeführer in diesem Zusamme ...
Erwägung 8
8.1 Gemäss Art. 251 Ziff. 1 StGB macht sich der Urkundenf&au ...
8.2 Gemäss Art. 670 aOR sind Bürgschaften, Garantieverp ...
8.3 Die Vorinstanz geht zu Recht davon aus, die beabsichtigte Ver ...
Erwägung 9
9.1 Der Beschwerdeführer macht hinsichtlich der beiden von i ...
9.2 Die Vorinstanz nimmt an, der Vollständigkeitserklär ...
Erwägung 9.3
9.3.1 Die Vollständigkeits- oder Bilanzerklärung steht  ...
9.3.2 Das Bundesgericht hat der Vollständigkeitserkläru ...
9.3.3 Diese Rechtsprechung hält einer Überprüfung  ...

Bearbeitung, zuletzt am 24.02.2024, durch:
© 1994-2024 Das Fallrecht (DFR).