VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
√úbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BGE 130 IV 7  Materielle Begr√ľndung

1. Bearbeitung
    Texterfassung:  [nicht verfügbar]
    Formatierung:  [nicht verfügbar]
    Revision:  [nicht verfügbar]

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

Regeste
Sachverhalt
Aus den Erwägungen:
Erwägung 3
3.1 Gemäss Art. 125 Abs. 2 StGB wird mit Gefängnis oder ...
3.2 Fahrlässig begeht der Täter ein Verbrechen oder Ver ...
3.3 Wo besondere, der Unfallverhütung und der Sicherheit die ...
Erwägung 4
4.1 Der Beschwerdeführer macht geltend, die Vorinstanz stell ...
4.2 Die Vorinstanz nimmt an, der Beschwerdeführer habe sich  ...
4.3 Das angefochtene Urteil verletzt in diesem Punkt kein Bundesr ...
Erwägung 5
5.1 Der Beschwerdeführer bestreitet ferner, dass seine Sorgf ...
5.2 Die Vorinstanz nimmt in diesem Zusammenhang an, bei einem Epi ...
5.3 Die Vorinstanz stützt sich auch in diesem Punkt auf das  ...
Erwägung 6
6.1 Im Weiteren macht der Beschwerdeführer geltend, die fals ...
6.2 Die Vorinstanz nimmt zu Recht an, es könne keine Rede da ...
7. Zuletzt macht der Beschwerdeführer geltend, es habe die K ...

Bearbeitung, zuletzt am 03.03.2024, durch:
© 1994-2024 Das Fallrecht (DFR).