VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
√úbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BGE 136 III 209  Materielle Begr√ľndung

1. Bearbeitung
    Texterfassung:  [nicht verfügbar]
    Formatierung:  [nicht verfügbar]
    Revision:  [nicht verfügbar]

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

Regeste
Sachverhalt
Aus den Erwägungen:
5. In güterrechtlicher Hinsicht ist streitig, wie Schulden z ...
5.1 In tatsächlicher Hinsicht steht unangefochten fest, dass ...
5.2 Nach der gesetzlichen Regelung werden Errungenschaft und Eige ...
5.3 Gegenüber dem Grundsatz bleiben Sonderfälle vorbeha ...
5.4 Der Beschwerdeführer erhebt gegen die Berücksichtig ...
5.4.1 Soweit der Beschwerdeführer geltend macht, jede Invest ...
5.4.2 Der Beschwerdeführer wendet ferner ein, der Renovation ...
5.4.3 Die Vorgehensweise der kantonalen Gerichte kann hier nicht  ...
5.5 Gegen den Anteil der Investitionen, die die kantonalen Gerich ...
6. In der güterrechtlichen Auseinandersetzung hat der Beschw ...
6.1 Das Kantonsgericht hat festgehalten, bei Sachgesamtheiten wie ...
6.2 Der Wert der Firma X. GmbH wird im Gerichtsgutachten nach dre ...
6.2.1 Für die Wertbestimmung sieht Art. 211 ZGB vor, dass di ...
6.2.2 Ein Geschäftsbetrieb oder ein kaufmännisches Gewe ...
6.2.3 In der Betriebswirtschaftslehre werden vermögenswert-, ...
6.2.4 Eine rein gewinnorientierte Bewertung kann im Falle kleiner ...
6.2.5 Die im Gerichtsgutachten verwendete "Discounted Cash Flow"- ...
6.3 Unter den Aktiven der Firma X. GmbH verzeichnet das Gerichtsg ...
6.3.1 Ein Gewerbe oder ein kaufmännisches Unternehmen wird - ...
6.3.2 Die Bewertung der zur Errungenschaft gehörenden Firma  ...
6.3.3 Aus welchem Grund die Schuld gegenüber der Firma w&aum ...
6.4 Die kantonalen Gerichte haben es abgelehnt, die Forderung der ...
6.4.1 Entgegen der Darstellung des Beschwerdeführers hat das ...
6.4.2 Das Gerichtsgutachten führt die Forderung "Kontokorren ...
6.4.3 Zum gleichen Ergebnis führt eine Beurteilung der Bilan ...
6.5 Die güterrechtliche Beurteilung des Kontokorrentverh&aum ...

Bearbeitung, zuletzt am 27.02.2024, durch:
© 1994-2024 Das Fallrecht (DFR).