VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
√úbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BGE 125 II 385  Materielle Begr√ľndung

1. Bearbeitung
    Texterfassung:  [nicht verfügbar]
    Formatierung:  [nicht verfügbar]
    Revision:  [nicht verfügbar]

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

Regeste
Sachverhalt
Aus den Erwägungen:
3. a) Nach Art. 4 Abs. 2 Satz 3 BV und Art. 3 GlG haben Arbeitneh ...
4. a) Die Bewertung der verschiedenen Funktionen erfolgte im Rahm ...
5. Es stellt sich zunächst die Frage, ob und wie weit das Bu ...
6. Im Lichte dieser Erwägungen ist das angefochtene Urteil z ...
7. Aufgrund der Aktenlage kann somit nicht beurteilt werden, ob d ...

Bearbeitung, zuletzt am 11.12.2023, durch:
© 1994-2023 Das Fallrecht (DFR).