VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
√úbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BGE 67 II 207 - Erben Honauer  Materielle Begr√ľndung

1. Bearbeitung

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

Regeste
Sachverhalt
A.
B.
C.
D.
Das Bundesgericht zieht in Erwägung:
1. Das Verschweigen von Vorempfängen, die auch nur mögl ...
Erwägung 2
2. Die Kläger (als welche das Obergericht mit Recht die Frau ...
Erwägung 3
3. Der Ausgleichungsklage kann nicht entgegengehalten werden, der ...
Erwägung 4
4. Die Zuwendung der Fr. 60,000.- an den Beklagten und einen oder ...
Erwägung 5
5. Nach Art. 626 Abs. 2 ZGB ist der Beklagte nur dann von der Aus ...
Erwägung 6
6. Für den Fall, dass seine Ausgleichungspflicht bejaht wird ...
Erwägung 7
7. Im Falle der Abweisung des Hauptbegehrens der Klage ist das au ...
Demnach erkennt das Bundesgericht:

Bearbeitung, zuletzt am 04.12.2023, durch: Johannes Sokoll, A. Tschentscher
© 1994-2023 Das Fallrecht (DFR).