VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
√úbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BGE 136 I 80  Materielle Begr√ľndung

1. Bearbeitung
    Texterfassung:  [nicht verfügbar]
    Formatierung:  [nicht verfügbar]
    Revision:  [nicht verfügbar]

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

Regeste
Sachverhalt
Aus den Erwägungen:
Erwägung 1
1.1 Dem angefochtenen Entscheid des Verwaltungsgerichts liegt ein ...
1.2 Nach Art. 90 BGG ist die Beschwerde zulässig gegen Entsc ...
1.3 Die übrigen Sachurteilsvoraussetzungen sind in Bezug auf ...
2. Zu prüfen ist die Zuständigkeit zur kantonal letztin ...
2.1 Die Beschwerde gegen den Entscheid des Verwaltungsgerichts be ...
2.2 Nach dem in Art. 30 Abs. 3 BV, Art. 6 Ziff. 1 EMRK und Art. 1 ...
2.3 § 27 Abs. 1 IDG/ZH bestimmt, dass das öffentliche O ...
2.4 Die Beschwerde gegen den Beschluss des Verwaltungsgerichts is ...
2.5 Die Beschwerde gegen den Beschluss des Obergerichts (Verfahre ...
3. Die Beschwerde im Verfahren 1C_444/2009 richtet sich direkt ge ...

Bearbeitung, zuletzt am 25.02.2024, durch:
© 1994-2024 Das Fallrecht (DFR).