VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
√úbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BGE 128 I 81 - Kindliche Zeugenaussagen  Materielle Begr√ľndung

1. Bearbeitung

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

Regeste
Sachverhalt
A.
B.
D.
Auszug aus den Erwägungen:
Erwägung 1
1.- d) Der Beschwerdeführer macht geltend, die Befragungen d ...
Erwägung 2
2.- Bei Besonderheiten in der Person oder der Entwicklung des Zeu ...
Erwägung 3
3.- Das Obergericht bezeichnet als Hauptbelastungsbeweis die klar ...
a) Das Obergericht bezeichnet die Befragung durch die Sozialp&aum ...
b) Als grundsätzlicher Mangel erscheint das Fehlen einer gan ...
c) Diagnostisch relevante Informationen dürfen nur aus der A ...
d) Nach Prüfung der Aussagegenese ist Kern der aussagepsycho ...
Erwägung 4
4.- Zusammengefasst nimmt das Obergericht zwar zunächst an,  ...

Bearbeitung, zuletzt am 18.04.2024, durch: A. Tschentscher
© 1994-2024 Das Fallrecht (DFR).