VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
ÜbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BGE 111 Ib 213 - Wannental  Materielle Begründung

1. Bearbeitung

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

Regeste
Sachverhalt
Auszug aus den Erwägungen:
Erwägung 2
2.- Der Beschwerdeführer hat in der Zeit zwischen Herbst 198 ...
Erwägung 3
3.- Eine Ausnahmebewilligung nach Art. 24 Abs. 1 RPG kann erteilt ...
a) Der Beschwerdeführer wendet in formeller Hinsicht ein, da ...
b) In materieller Hinsicht rügt der Beschwerdeführer, d ...
Erwägung 4
4.- Das Verwaltungsgericht bemerkte im angefochtenen Entscheid, d ...
Erwägung 5
5.- Der Gemeinderat Gontenschwil hat am 16. Juli 1980 für da ...
a) Gemäss Art. 25 Abs. 2 RPG werden Ausnahmen nach Art. 24 R ...
b) Es ist unbestritten, dass für die Gebäulichkeiten de ...
Erwägung 6
6.- Der Beschwerdeführer beanstandet, dass der Abbruch der B ...
a) Der Beschwerdeführer macht vor allem geltend, der Abbruch ...
b) Der Beschwerdeführer erachtet den angeordneten Abbruch de ...
c) Der Beschwerdeführer macht geltend, der Beseitigungsbefeh ...

Bearbeitung, zuletzt am 23.02.2024, durch: Sabiha Akagündüz, A. Tschentscher
© 1994-2024 Das Fallrecht (DFR).