VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
ÜbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BGE 109 Ib 146 - Schweizerischer Treuhänder-Verband  Materielle Begründung

1. Bearbeitung

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

Regeste
Sachverhalt
A.
Auszug aus den Erwägungen:
Erwägung 1
1.- Die vorliegende Beschwerde richtet sich gegen das Schreiben d ...
a) Die Verwaltungsgerichtsbeschwerde an das Bundesgericht ist nac ...
b) Das Bundesgericht stützt sich für die Abgrenzung des öffentlic ...
Erwägung 2
2.- Der Beschwerdeführer stützt sich im wesentlichen auf die Inte ...
a) Der Beschwerdeführer macht geltend, mit der VSB würden insbeso ...
b) Dass die Statuierung der Sorgfaltspflichten auch das Abklären  ...
c) Der Beschwerdeführer macht ferner geltend, mit der VSB werde b ...
d) Der Beschwerdeführer sieht den öffentlichrechtlichen Charakter ...
e) Der Beschwerdeführer erkennt den öffentlichrechtlichen Charakt ...
Erwägung 3
3.- Ist nach der Interessentheorie keine eindeutige Zuordnung der ...
a) Die in der VSB enthaltenen Sorgfaltspflichten der Banken könne ...
b) Der Beschwerdeführer wendet demgegenüber ein, die Subordinatio ...
Erwägung 4
4.- Schliesslich ist festzuhalten, dass die Nationalbank selbstve ...
Erwägung 5
5.- Zusammenfassend ist demnach festzuhalten, dass es sich bei de ...

Bearbeitung, zuletzt am 23.02.2024, durch: DFR-Server, A. Tschentscher
© 1994-2024 Das Fallrecht (DFR).