VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
√úbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BGE 136 V 395 - Myozyme  Materielle Begr√ľndung

1. Bearbeitung

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

Regeste
Sachverhalt
Aus den Erwägungen:
1. (...) ...
1.6 Streitgegenstand des vorliegenden Verfahrens ist nur die Fort ...
3. Unbestritten ist, dass die Beschwerdegegnerin an Morbus Pompe  ...
Erwägung 4
4.1 Nach den Feststellungen der Vorinstanz ist das Arzneimittel M ...
4.2 Myozyme ist im vereinfachten Verfahren zugelassen als wichtig ...
Erwägung 5
5.1 Die gesetzliche Ordnung (Art. 52 Abs. 1 lit. b KVG; Art. 34 u ...
5.2 Nach der Rechtsprechung sind ausnahmsweise die Kosten fü ...
5.3 Anders als bei den befristeten Zulassungen nach Art. 9 Abs. 4 ...
Erwägung 6
6. Umstritten und zu prüfen ist zunächst, ob ein hoher  ...
6.1 Die Vorinstanz hat erwogen, die Krankheit verlaufe tödli ...
6.2 Die Beschwerdeführerin bestreitet die vorinstanzlichen S ...
6.3 Ob ein therapeutischer Nutzen vorliegt, ist Tatfrage. Insowei ...
6.4 Zwischen den Parteien ist umstritten, ob das Erfordernis der  ...
6.5 Die Auffassung der Vorinstanz trifft in dem Sinne zu, als es  ...
6.6 Die Vorinstanz hat jedoch nicht näher ausgeführt, i ...
6.7 Die inzwischen veröffentlichte LOTS-Studie, die in den w ...
6.8 Im konkreten Fall hat sich gemäss der Stellungnahme der  ...
6.9 Insgesamt steht fest, dass rund drei Monate nach Absetzen der ...
6.10 Zusammenfassend hätte die streitige Therapie mögli ...
Erwägung 7
7. Die Beschwerdeführerin rügt weiter, die Kosten der T ...
7.1 Die Wirtschaftlichkeit der Behandlung ist gesetzliche Vorauss ...
7.2 Die Gerichte haben das Recht von Amtes wegen anzuwenden (f&uu ...
7.3 Die Vorinstanz hat somit zu Unrecht die Wirtschaftlichkeit de ...
7.4 Das Wirtschaftlichkeitserfordernis im Sinne von Art. 32 Abs.  ...
7.5 Die Kostenfrage kann auch nicht auf die Seite geschoben werde ...
Erwägung 7.6
7.6 Die Rechtsprechung hat ansatzweise versucht, anstelle der bis ...
7.6.1 So wurden in der mit dem Wirtschaftlichkeitsgebot insgesamt ...
7.6.2 Demgegenüber hat das Eidg. Versicherungsgericht in ein ...
7.6.3 Diese Betrachtungsweise stimmt überein mit in anderen  ...
7.7 Eine Beurteilung der Verhältnismässigkeit bzw. Kost ...
7.8 Im Lichte dieser Grundsätze müsste im zu beurteilen ...

Bearbeitung, zuletzt am 27.10.2020, durch: Michelle Ammann, A. Tschentscher
© 1994-2020 Das Fallrecht (DFR).