VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
√úbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BGE 86 IV 19  Materielle Begr√ľndung

1. Bearbeitung
    Texterfassung:  [nicht verfügbar]
    Formatierung:  [nicht verfügbar]
    Revision:  [nicht verfügbar]

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

Regeste
Aus den Erwägungen:
1. Art. 204 Ziff. 1 Abs. 3 StGB verbietet unter anderem das ö ...
2. Im Bild der gekreuzigten Frau steht unverkennbar das Sexuelle  ...
3. Nach Art. 261 Abs. 1 StGB wird bestraft, wer öffentlich u ...
4. Das Appellationsgericht sprach die Angeklagten vom Tatbestand  ...
5. Im vorliegenden Falle sind die Merkmale des Art. 261 Abs. 1 St ...

Bearbeitung, zuletzt am 27.10.2020, durch:
© 1994-2020 Das Fallrecht (DFR).