VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
√úbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BGE 131 III 182  Materielle Begr√ľndung

1. Bearbeitung
    Texterfassung:  [nicht verfügbar]
    Formatierung:  [nicht verfügbar]
    Revision:  [nicht verfügbar]

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

Regeste
Sachverhalt
Aus den Erwägungen:
3. Der Beschwerdeführer rügt zunächst eine fehlerh ...
3.1 Gemäss einer in albanischer Sprache verfassten Vollmacht ...
3.2 Damit ist weiter darüber zu befinden, ob die in der Voll ...
4. Strittig ist weiter, ob die Anerkennung des Scheidungsurteils  ...
4.1 Gemäss Art. 27 Abs. 1 IPRG kann eine ausländische E ...
4.2 Die Beschwerdegegnerin leitet aus dem nicht publizierten Urte ...
4.3 Im vorliegenden Fall ergibt sich die Zustimmung zur Scheidung ...
4.4 Dementsprechend verstösst die Anerkennung des Urteils de ...

Bearbeitung, zuletzt am 29.07.2021, durch:
© 1994-2021 Das Fallrecht (DFR).