VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
√úbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BGE 130 III 450  Materielle Begr√ľndung

1. Bearbeitung
    Texterfassung:  [nicht verfügbar]
    Formatierung:  [nicht verfügbar]
    Revision:  [nicht verfügbar]

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

Regeste
Sachverhalt
Aus den Erwägungen:
1. Der Kläger macht vorab geltend, das Obergericht habe mit  ...
1.1 Der Kläger geht bei seinen Ausführungen davon aus,  ...
1.2 Der Kläger macht sodann geltend, er dürfe die ihm z ...
1.3 Ist eine eigenmächtige bauliche Veränderung gemeins ...
2. Der Kläger macht weiter geltend, mit der Umfunktionierung ...
2.1 Soweit der Kläger festhält, die Umwandlung eines Es ...
2.2 Im Einzelnen hat das Obergericht ausgeführt, im Begr&uum ...
2.3 Der Kläger unterstellt dem Obergericht sinngemäss,  ...
2.4 Nichts kann der Kläger schliesslich aus BGE 111 II 330 f ...
2.5 Verstösst die Umnutzung der Nebenräume gegen den Be ...

Bearbeitung, zuletzt am 27.07.2021, durch:
© 1994-2021 Das Fallrecht (DFR).