VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
√úbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BGE 135 II 183  Materielle Begr√ľndung

1. Bearbeitung
    Texterfassung:  [nicht verfügbar]
    Formatierung:  [nicht verfügbar]
    Revision:  [nicht verfügbar]

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

Regeste
Sachverhalt
Aus den Erwägungen:
Erwägung 3
3.1 Gemäss Art. 16 Abs. 1 DBG unterliegen der Einkommenssteu ...
3.2 Art. 22 Abs. 3 DBG spricht nur von Leibrenten (und Einkü ...
4. Vorliegend geht es nicht um Rentenbetreffnisse, die besteuert  ...
4.1 Kapitalauszahlungen kommen vor beim Rückkauf der Versich ...
4.2 Fallen Art. 20 Abs. 1 lit. a und Art. 22 Abs. 1 DBG als Beste ...
4.3 Dieser Rechtsprechung - Besteuerung von Kapitalzahlungen beim ...
4.4 Der Gesetzgeber ist bei der Festsetzung der Pauschale von Erf ...
4.5 Die von der Doktrin vorgetragenen Bedenken sind durchaus erns ...
Erwägung 5
5.1 Der Beschwerdeführer, geboren am 22. November 1943, schl ...
5.2 Gemäss Art. 90 Abs. 1 VVG ist der Versicherer verpflicht ...
5.3 Von der Möglichkeit des Rückkaufs hat auch der Besc ...
5.4 Es stellt sich die Frage, wie die Kapitalleistung zu besteuer ...

Bearbeitung, zuletzt am 30.07.2021, durch:
© 1994-2021 Das Fallrecht (DFR).