VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
√úbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BVerfGE 96, 133 - Objektives Klärungsinteresse  Materielle Begr√ľndung

1. Bearbeitung
    Texterfassung:  [nicht verfügbar]
    Formatierung:  [nicht verfügbar]
    Revision:  A. Tschentscher

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

A. – I.
1. Der Senat der Freien und Hansestadt Hamburg begehrt mit seinem ...
2. Die Hamburgische Beihilfeverordnung beruht auf § 85 des H ...
II.
III.
1. Zur Zulässigkeit des Antrags trägt der Antragsteller ...
2. Der Antrag sei auch begründet. Die in § 6 Nr. 6 S&au ...
IV.
B.
1. § 76 BVerfGG umschreibt die Voraussetzungen, unter denen  ...
2. Die im Falle des § 76 Nr. 2 BVerfGG durch Nichtanwendung  ...
3. Nach diesen Grundsätzen ist der Antrag unzulässig. D ...

Bearbeitung, zuletzt am 22.04.2024, durch: Sabrina Gautschi, A. Tschentscher
© 1994-2024 Das Fallrecht (DFR).