VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
√úbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BVerfGE 32, 373 - Ärztliche Schweigepflicht  Materielle Begr√ľndung

1. Bearbeitung

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

A.
I.
1. Der Arzt unterliegt nicht nur nach seinem Standesrecht, sonder ...
2. Der Schweigepflicht des Arztes entspricht ein Zeugnisverweiger ...
3. Dieses Zeugnisverweigerungsrecht wird durch ein Beschlagnahmev ...
II.
III.
IV.
B. - I.
1. a) Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger Rechtspr ...
b) Jedoch steht nicht der gesamte Bereich des privaten Lebens unt ...
c) Ärztliche Karteikarten (Krankenblätter) betreffen mi ...
d) Das gilt auch dann, wenn sich die Karteikarte zum Zeitpunkt de ...
2. a) Diesen verfassungsrechtlichen Maßstäben wird die ...
b) Allerdings gilt nach § 97 Abs. 2 Satz 1 StPO das Verbot d ...
c) Gegen dieses Gebot hat das Landgericht verstoßen. § ...
3. Der Verstoß gegen das Gebot der verfassungskonformen Aus ...
II.
III.
IV.

Bearbeitung, zuletzt am 24.02.2024, durch: A. Tschentscher, Rainer M. Christmann
© 1994-2024 Das Fallrecht (DFR).