VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
ÜbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BVerfGE 1, 396 - Deutschlandvertrag  Materielle Begründung

1. Bearbeitung

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

A. - I.
II.
B. - I.
1. Die 145 Antragsteller treten als ein Drittel der Mitglieder de ...
2. Verfahrensrechtliche Bedenken gegen den Antrag vom 7. Juli 195 ...
II.
III.
1. Die Weimarer Reichsverfassung hatte für die richterliche  ...
2. An diese Vorgänge und Erörterungen schließen s ...
3. Der Herrenchiemsee-Entwurf sah in Art. 98 Ziff. 5 und Art. 110 ...
4. Bei den Verhandlungen des Parlamentarischen Rats wurde Art. 98 ...
IV.
2. Die Antragsteller führen weiterhin aus: Im allgemeinen "e ...
3. Die Antragsteller wollen ihr Anliegen auch deshalb im Normenko ...
4. Die Bundesregierung hat in diesem Zusammenhang darauf hingewie ...
5. Die "vorbeugende Feststellung" der Unvereinbarkeit noch nicht  ...
V.
1. Das Vertrags-Gesetz hat einen doppelten Charakter. Es stellt s ...
2. Mit Rücksicht auf diese rechtlichen Besonderheiten ist es ...
a) Die Antragsteller halten die Auffassung der Bundesregierung, i ...
b) Auch der Zeitpunkt der Verkündung eines Vertrags-Gesetzes ...
3. Hieraus ergibt sich, daß bei Vertrags-Gesetzen die Norme ...
C.

Bearbeitung, zuletzt am 09.12.2022, durch: A. Tschentscher, Jens Krüger
© 1994-2022 Das Fallrecht (DFR).