VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
ÜbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BGE 107 Ib 160 - Scheidungsprozess Schwyz  Materielle Begründung

1. Bearbeitung

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

Regeste
Sachverhalt
Auszug aus den Erwägungen:
Erwägung 1
1.- a) Nach § 3 des schwyzerischen Gesetzes über die Ha ...
b) Nach § 14 Abs. 2 Haftungsgesetz beurteilt das Bundesgeric ...
Erwägung 2
2.- Nach § 3 des Haftungsgesetzes ist Voraussetzung für ...
a) Der Schaden entspricht der Differenz zwischen dem gegenwä ...
b) Die Kausalität zwischen dem Schaden und dem schädige ...
Erwägung 3
3.- a) Damit nach § 3 Haftungsgesetz eine Haftung des Gemein ...
b) Beim Verfahren, welches im vorliegenden Fall Anlass zu einer S ...
c) Das Rechtsverzögerungsverbot verpflichtet einerseits die  ...
d) Im weiteren ist zu prüfen, ob eine Verletzung des Rechtsv ...
e) (Eine Rechtsverzögerung lag bis zum Urteil der staatsrech ...

Bearbeitung, zuletzt am 29.05.2024, durch: Sabiha Akagündüz, A. Tschentscher
© 1994-2024 Das Fallrecht (DFR).