VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
UebersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BGer 1C_559/2018 vom 16.01.2019  Materielle Begründung
Druckversion | Cache | Rtf-Version
Bearbeitung, zuletzt am 6. Feb. 2019, durch: DFR-Server (automatisch)
 
BGer 1C_559/2018 vom 16.01.2019
 
 
Verfügung vom 16. Januar 2019
 
I. öffentlich-rechtliche Abteilung
1
Besetzung
2
Bundesrichter Chaix, Präsident,
3
Gerichtsschreiber Pfäffli.
4
Verfahrensbeteiligte
5
A. A.________ und B. A.________,
6
Beschwerdeführer,
7
beide vertreten durch Rechtsanwalt Robert Hadorn,
8
gegen
9
Gemeinderat Wollerau,
10
Hauptstrasse 15, Postfach 335, 8832 Wollerau,
11
Amt für Raumentwicklung des Kantons Schwyz, Bahnhofstrasse 14, Postfach 1186, 6431 Schwyz,
12
Regierungsrat des Kantons Schwyz, Bahnhofstrasse 9, Postfach 1260, 6431 Schwyz.
13
Gegenstand
14
Planungs- und Baurecht (nachträgliche Baubewilligung; Wiederherstellung des rechtmässigen Zustandes),
15
Beschwerde gegen den Entscheid des Verwaltungsgerichts des Kantons Schwyz,
16
Kammer III, vom 28. August 2018 (III 2018 7).
17
 
In Erwägung,
 
dass A.A.________ und B.A.________ mit Eingabe vom 24. Oktober 2018 Beschwerde in öffentlich-rechtlichen Angelegenheiten gegen den Entscheid des Verwaltungsgerichts des Kantons Schwyz vom 28. August 2018 erhoben haben;
18
dass A.A.________ und B.A.________ mit Schreiben vom 14. Januar 2019 ihre Beschwerde vom 24. Oktober 2018 zurückgezogen haben;
19
dass das Beschwerdeverfahren somit im Verfahren nach Art. 32 Abs. 2 BGG als durch Beschwerderückzug erledigt abzuschreiben ist;
20
dass die Gerichtskosten den Beschwerdeführern aufzuerlegen sind;
21
 
verfügt der Präsident:
 
1. Das Verfahren wird infolge Rückzugs der Beschwerde abgeschrieben.
22
2. Die Gerichtskosten von Fr. 1'000.-- werden den Beschwerdeführern auferlegt.
23
3. Diese Verfügung wird den Beschwerdeführern, dem Gemeinderat Wollerau, dem Amt für Raumentwicklung des Kantons Schwyz, dem Regierungsrat des Kantons Schwyz, dem Verwaltungsgericht des Kantons Schwyz, Kammer III, und dem Bundesamt für Raumentwicklung schriftlich mitgeteilt.
24
Lausanne, 16. Januar 2019
25
Im Namen der I. öffentlich-rechtlichen Abteilung
26
des Schweizerischen Bundesgerichts
27
Der Präsident: Chaix
28
Der Gerichtsschreiber: Pfäffli
29
© 1994-2019 Das Fallrecht (DFR).